3D-Körperscanner

Schon leichte Fehhaltungen können große Auswirkungen haben und zu Beschwerden führen. Wir nutzen einen der modernsten 3D-Körperscanner, um unsere Patienten von Kopf bis Fuß zu vermessen und Abweichungen zuverlässig zu erkennen.

3D-Körperscanner Fuss

So lassen sich unter anderem Beinlängendifferenzen ermitteln und mit den gewonnen Daten Einlagen in höchster Präzision anfertigen.

Der 3D-Körperscanner unterstützt uns zudem bei der Vermessung der Wirbelsäule. Seitabweichungen, Vor- und Rücklasten sowie Rotationen der Wirbelsäule werden dokumentiert. Die gewonnen Daten dienen uns als Grundlage für ein individuelles Trainingsprogramm, das in Zusammenarbeit mit unserem Physiotherapeutenteam für den Patienten erstellt wird.

Muskuläre Dysbalancen, Haltungsschäden und Asymmetrien können durch ein muskuläres Training unter Anleitung unseres Physiotherapeutenteams ausgeglichen werden. Ein erneuter 3D-Körperscan zu einem späteren Zeitpunkt dient der Erfolgskontrolle, zeigt objektiv die positiven Veränderungen und motiviert den Patienten die Übungen in Kombination mit Terrabändern und Faszienrollen selbst weiter fortzuführen.